Arten von Online-Videos und deren Eignung für Shopbetreiber

In einer kleinen Serie über den Einsatz von bewegten Bildern, sprich Videos, wollen wir deren Einsatz im Onlinehandel aufzeigen. In diesem Beitrag sollen verschiedenste Video Formen angeschnitten werden, mit der Frage im Hinterkopf: “Für welchen Zweck, welches Szenario eignen sich die verschiedenen Video Formen?”

Ziel soll es sein, dass sich Shopbetreiber einen Überblick verschaffen können, welche Form für ihr Geschäftsmodell, aber auch für ihre Zielgruppe am besten geeignet ist.

Unternehmensvideo / Imagefilm

Besonders geeignet für:

  • Branding des Unternehmens und / oder Personal Branding von Einzelpersonen
  • Imageförderung
  • Blick hinter die Kulissen

KRONE Imagefilm Unternehmen | LandtechnikTV

Interview

Im Gegensatz zum Imagefilm wird hier ein Gespräch wiedergegeben. Es kann aber ähnliche Effekte erzielen, indem man Expertise, Fachwissen, Dienstleistungen oder Spezialgebiete im Dialog widerspiegelt.

Investorenlegende Warren Buffett im Interview

Online Werbung / virale Videos

Während TV Werbung, aufgrund der hohen Sendekosten, zumeist nur sehr kurz ist, bietet das Internet ganz neue Möglichkeiten auch längere Filme zu veröffentlichen. Die hohe Kunst liegt darin, die Netzgemeinde so anzusprechen, dass sie voller Begeisterung, entweder aus Freude, Spaß, Emotion, etc. das Gesehene mit ihrem Online Freundeskreis teilt. Dann kommt die virale Welle in Gang, die im besten Fall in millionenfache Klicks mündet.

Beste Beispiele sind Hits, wie EDEKAS Supergeil oder Ottos Weihnachtskampagne “Heimkommen”.

 EDEKA Kassensymphonie

Produktvideo

Produktvideos werden zumeist vom Hersteller produziert und dem Handel zur Verfügung gestellt.

Besonders geeignet für:

  • Erklärungsbedürftige Produkte
  • Aufbauanleitungen
  • Hochpreisige Artikel

Apple – The new Ipad Pro

Erklärvideo

Besonders geeignet für:

  • komplexe Geschäftsmodelle
  • Ablauf bestimmter Unternehmensprozesse

Hier wird wenig Qualität erwartet in puncto Vertonung und Schnitt. Hier stehen eher der praktische Nutzen und die leichte Umsetzbarkeit im Fokus. Erklärvideos sollten nicht zu lange ausfallen. Falls es sich um eine längere Abfolge oder ein komplexes Thema handelt, bietet es sich an, eine Videoserie daraus zu machen.

Denken Sie z.B. an das Betreiben eines WordPress Blogs, so können Videos über die Installation, die ersten Schritte, Auswahl von Plugins, Anlegen von Beiträgen und SEO Grundlagen gemacht werden.

Helene Fischer – Ihr Leben. Explainr Erklärvideo

Anleitungen, Tutorials, Support-Videos

Besonders geeignet für:

  • jegliche Art von Software
  • Heimwerkerprodukte
  • Aufbau von Möbeln

Hier wird am wenigsten Qualität erwartet, was Vertonung und Schnitt angeht. Denn auch hier stehen der praktische Nutzen und die leichte Umsetzbarkeit im Vordergrund. Anleitungen, Tutorials, Support-Videos sollten auf das Wesentliche reduziert sein und entsprechend nicht zu lang sein. Auch hier bietet es sich an, im Fall einer längeren Abfolge oder eines komplexen Themas, eine Videoserie daraus zu machen.

https://www.youtube.com/watch?v=dHfk3Gvpd5Y

Maschendrahtzaun bauen – Hornbach Meisterschmiede

Webinar, Videokonferenz und Hangouts

Besonders geeignet für:

  • Presseveranstaltungen
  • B2B Vertrieb
  • Softwareschulung mit Rückfragemöglichkeit – im Gegensatz zu reinen Tutorials ist hier Interaktion möglich.

Aufzeichnung: Webinar: Brandwatch Demographic Insights

Ihre Meinung

Füllen Sie die unteren Felder aus um Ihre Meinung mitzuteilen.
(Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)

wp-content/themes/magazin/