Die besten E-Commerce Zitate 2015

Das Jahr 2015 war wieder reich an prägnanten Aussagen zum Handel und dessen Entwicklung und Status Quo. Dies belegen einige der besten Zitate die wir für sie gesammelt haben.

Aussagen zu Amazon

Adrian Hotz:

„Same Day-Delivery von Amazon wird der Sargnagel für den klassischen Handel werden.“

Ralf Kleber, Amazon Deutschland-Chef zu der Bestreikung der Amazon Logistikzentren durch die Gewerkschaft Ver.di (Spiegel):

„Glatteis juckt uns mehr als Ver.di“

 

Die Machtlosigkeit der anderen Marktplätze

Rakuten-Deutschlandchef Christian Macht versucht mit markigen Sprüchen gegen die Chancenlosigkeit in Deutschland anzureden:

„Alibaba ist ein Klon von uns“.

Prof. Gerrit Heinemann in einem Gastbeitrag bei Etailment zur Frage, ob sich E-Commerce überhaupt lohnt:

„Bei insgesamt stagnierenden Umsätzen in nahezu allen Branchen und überproportional steigenden Online-Umsätzen ist die Alternative zur Digitalisierung schlicht und ergreifend Umsatzverlust bis hin zur Existenzgefährdung.“

Prof. Gerrit Heinemann und Jochen Krisch im Streitgespräch zur Situation im deutschen Handel (Brand Eins):

„Herr Heinemann, Herr Krisch, hat der stationäre Handel in Deutschland eine Zukunft? Gerrit Heinemann: Ja. – Jochen Krisch: Nein.“

 

Sigmar Gabriel (Der Vizekanzler im Juni über Wirtschaftsdelegationen in andere Länder):

„Wir haben in unserem Flugzeug nicht nur Platz für 30 Dax-Konzerne.“

 

Zur Digitalisierung

Thorsten, CEO Telefonica Deutschland:

„Wenn sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben sie einen scheiß digitalen Prozess.“

Arnd von Wedemeyer, Gründer von Notebooksbilliger, hält wenig von Marktforschung und ebenso wenig davon, jedem Hype hinterher zu laufen:

„Ich mache das, weil es mir gefällt.“

 

Zur Entwicklung im Mobile Payment

Anfang des Jahres war Yapital-Sprecher Martin Zander noch wohlgemut. Nur die Kunden und Investor Otto waren ganz anderer Meinung. Im November war Yapital am Ende:

„Ich glaube, dass es letztendlich drei bis vier größere Anbieter in Europa geben wird. Und wir werden dazu gehören.“

Maik Klotz auf Twitter:

 

„Paydirekt: 150.000 Anmeldungen, aber kaum Händler. Finde den Fehler.“

Ida Tin (Die Clue-Gründerin über ihre App, die Frauen ihren Monatszyklus anzeigt):

 

„Wir von Clue nutzen die App alle – auch die Männer.“

 

Oliver Samwer at its best

Oliver Samwer darf natürlich in einer solchen Liste nicht fehlen.

Auf die Frage zu seinem hohen Arbeitspensum und ob er nicht leicht ausbrennen könnte:

„Nein“, antwortet Samwer. „Ich denke, diese Burnout-Sache ist nichts für mich.“

http://www.gruenderszene.de/allgemein/oliver-samwer-noah-2015-berlin

 

Dazu passt auch:

“Wenn man immer viel arbeitet, kommt nach einer Weile auch Glück.”

http://www.gruenderszene.de/galerie/oliver-samwer-motivationsposter?pid=8104

 

“Es gibt in der Welt mehr Ideen, als Menschen.”

http://www.gruenderszene.de/galerie/oliver-samwer-motivationsposter?pid=8101

 

Bildnachweis: Retro Newsboy Selling Newspapers ©Jr Casas (fotolia)

Ihre Meinung

Füllen Sie die unteren Felder aus um Ihre Meinung mitzuteilen.
(Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)

wp-content/themes/magazin/