Erfolgreiches TikTok-Marketing: Strategien, Tipps und Kosten 

Die App mit den aktuell meisten Downloads weltweit erweist sich immer mehr als neues Eldorado der Werbetreibenden. TikTok-Marketing ist in verschiedenen Branchen auf dem Vormarsch. Das hat verschiedene Gründe. Einer davon ist die gigantische Nutzerzahl von über einer Milliarde Menschen monatlich. Das Potenzial auf der Social-Media-Plattform Follower, Leads und Umsatz zu generieren ist enorm, solange eine sorgfältige Marketingstrategie zugrunde liegt. Wie TikTok optimal zur Vermarktung eigener Produkte und Dienstleistung genutzt werden kann, zeigt dieser Beitrag.

Inhalt:

TikTok-Marketing: Was verbirgt sich hinter der angesagten Social-Media-Plattform? 

TikTok ist eine Social-Media-Plattform, die es Nutzern ermöglicht, kurze Videos zu erstellen und zu teilen. Ursprünglich als Musik-App gestartet, hat sich TikTok zu einer vielseitigen Plattform entwickelt, die weit mehr als nur Tanz- und Lip-Sync-Filmchen bietet. Von Kochanleitungen bis hin zu politischen Diskussionen – die Bandbreite der Inhalte ist gigantisch. 

Funktionsweise von TikTok 

Neben der beeindruckenden Nutzerbasis bietet TikTok auch eine Vielzahl an Funktionen, die es sowohl für Content-Ersteller als auch für passive Nutzer attraktiv machen: 

  • User können Videos direkt in der App aufnehmen oder diese hochladen. 
  • Die Dauer der Aufnahmen beträgt mindestens 15 Sekunden bis maximal 3 Minuten.  
  • Die kurzen Filme können in der App geschnitten oder mit Filtern, Musik oder Stickern versehen werden.  
  • Wer Videos veröffentlichen möchte, benötigt einen eigenen TikTok-Account. Wer sich lediglich an dem kreativen Content erfreuen will, kann das auch ohne eigenes Konto auf der Social-Media-Plattform tun.  
  • User sind in der Lage, Videos mit dem Content anderer Nutzer zu mischen.  

Beliebt ist etwa die Duett-Funktion auf TikTok. Dabei läuft das Video eines anderen Nutzers parallel zum eigenen. So kann etwa der fremde Inhalt kommentiert oder anderweitig auf ihn eingegangen werden.  

Statistiken zur Nutzerbasis als Entscheidungsgrundlage für TikTok-Marketing 

Wer die nackten Zahlen der Video-fokussierten Social-Media-App betrachtet, der erkennt schnell ihr Potenzial für TikTok Ads: 

  • Große Nutzerzahl: TikTok verzeichnete im Januar 2023 beeindruckende 1,051 Milliarden aktive Nutzer pro Monat weltweit. 
  • Deutsche User: In Deutschland nutzen bereits 19,51 Millionen Menschen die Plattform. 
  • Beliebtheit in den USA: Besonders unter Teenagern in den USA ist TikTok die Nummer eins. 
  • Schnelles Wachstum: Keine andere App hat so rasch die Marke von 1 Milliarde Nutzern geknackt. 
  • Download-Rekord: TikTok ist die am meisten heruntergeladene App weltweit. 
  • Globale Reichweite: Die App ist in 155 Ländern und 39 Sprachen verfügbar. 
  • Junge Zielgruppe: Mehr als 50 Prozent der TikTok-Nutzer sind unter 34 Jahren.  

Diese beeindruckenden Zahlen zeigen, dass TikTok weit mehr ist als eine nebensächliche Plattform für Jugendliche. Es ist ein globales Phänomen, das Unternehmen nicht ignorieren sollten, wenn sie im digitalen Zeitalter erfolgreich sein wollen.

Sie möchten im Social-Media-Marketing durchstarten?

Wir helfen Ihnen bei der Ausarbeitung und Umsetzung Ihrer Social-Media-Strategie.

TikTok-Marketing ruckzuck erklärt 

Hinter dem Begriff TikTok-Marketing verbirgt sich eine Social-Media-Strategie. Sie konzentriert sich auf die Erstellung von Video-Inhalten und nutzt die Plattform TikTok als Kanal für Werbe- und Marketingaktivitäten.  

Unternehmen können durch organischen Content, bezahlte Werbeanzeigen oder Partnerschaften mit Influencern ihre Markenpräsenz steigern, Produkte bewerben und mit ihrer Zielgruppe interagieren. Die Plattform bietet diverse Werbeformate wie In-Feed Ads, Branded Hashtag Challenges und TopView Ads, die auf eine hohe Reichweite und großes Engagement abzielen. 

Für welche Branchen ist TikTok-Marketing besonders interessant? 

TikTok-Marketing ist nicht nur für eine spezielle Branche interessant, sondern bietet vielfältige Möglichkeiten für unterschiedliche Unternehmensarten. Als erfahrene Social Media Ads Agentur stellen wir fest, dass insbesondere folgende Kategorien auf TikTok eine gewaltige Beliebtheit genießen: 

  • Unterhaltung 
  • Fitness 
  • Heimwerken 
  • Kosmetik 
  • Mode 
  • Kochen 
  • Haustiere 
  • Outdoor 

Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen aus diesen Bereichen stammen, sollten sich auf alle Fälle näher mit der Video-Plattform beschäftigen. Wichtig ist allerdings nicht nur die Branche, sondern auch die Zielgruppe. TikTok-Marketing richtet sich in der Regel an eine jüngere Klientel. Das liegt daran, dass vor allem Menschen unter 30 Jahren die Plattform nutzen.  

Beispiele für erfolgreiches TikTok-Marketing 

Die Anwendungsmöglichkeiten von TikTok im Marketing sind vielfältig und branchenübergreifend. Um die Effektivität der Plattform zu verdeutlichen, sehen wir uns einige konkrete Fallbeispiele an. 

  • Fitness-Brands: Gymshark nutzt TikTok für Work-out-Challenges und die Vorstellung neuer Produkte. 
  • Kosmetikunternehmen: Fenty Beauty setzt auf Make-up-Tutorials und fördert User-Generated Content. 
  • Outdoor-Marken: The North Face begeistert seine Community mit Abenteuer- und Reiseinhalten. 

Diese Beispiele zeigen, wie unterschiedliche Branchen TikTok-Marketing erfolgreich als Werbeaktivität nutzen.  

Vorteile durch TikTok-Marketing 

Bei TikTok handelt es sich um ein vergleichsweise junges Social-Media-Angebot. Obwohl es noch in den sprichwörtlichen Kinderschuhen steckt, ist die Userzahl bereits gigantisch. Wer neben E-Mail-Marketing und Meta Ads Marketing jetzt auch auf TikTok einsteigt, der kann dadurch seine Ziele unter Umständen rascher erreichen. Die Vorteile von TikTok-Marketing sind offensichtlich: 

  • Mehr als eine Milliarde User auf der ganzen Welt. Dadurch ist auch eine internationale Vermarktung möglich.  
  • Hoher Suchtfaktor, denn 90 % der Nutzer verwenden die App täglich und öffnen sie im Schnitt achtmal pro Tag. 
  • Die Interaktionsrate liegt bei 5,96 Prozent. Das ist überdurchschnittlich. Im Vergleich dazu beträgt sie bei Instagram nur 0,83 Prozent. 
  • Aktuell ist es relativ einfach, Reichweite auf der Plattform zu generieren. Die Konkurrenz gerade von großen Marken ist noch gering.  
  • Auch die Produktionskosten für die Videos sind beim TikTok-Marketing vergleichsweise gering. Denn die Nutzer erwarten keinen Hochglanz-Content. Es ist die Kreativität, die zählt.  

Welche Marketingmöglichkeiten bietet TikTok? 

TikTok bietet eine breite Palette an Werbeformaten, die Unternehmen nutzen können, um ihre Zielgruppe effektiv zu erreichen. Jede Variante eignet sich dafür, bestimmte Ziele zu realisieren – von der Steigerung der Markenbekanntheit bis hin zur direkten Produktwerbung. 

Alle Formate für TikTok-Marketing im Überblick 

  • In-Feed Ads: Diese Anzeigen erscheinen im „Für dich“-Feed der Nutzer und können bis zu 60 Sekunden lang sein. Ideal für Produktvorstellungen und Storytelling. 
  • Spark Ads: Diese Ads ermöglichen es, organische Videos als Anzeigen zu nutzen und zusätzliche Call-to-Action-Elemente hinzuzufügen. Besonders geeignet für die Förderung von User-Generated Content. 
  • Brand Take-over: Dieses Ads-Format erscheint sofort, wenn ein Nutzer die App öffnet. Es kann auf eine Landingpage oder ein In-Feed-Video verlinkt werden. Effektiv für kurzfristige Kampagnen mit hoher Reichweite. 
  • TopView Ads: Sie erscheinen nach dem ersten In-Feed-Video und können bis zu 60 Sekunden lang sein. Ideal für Marken, die eine Story erzählen oder ein neues Produkt einführen möchten. 
  • Branded Hashtag Challenges: Marken erstellen ein Hashtag und fordern Nutzer dazu auf, Videos mit diesem Hashtag zu produzieren. Hervorragend für virale Kampagnen und Community-Engagement. 
  • Branded Effects: Marken erstellen eigene Effekte, Filter oder Sticker erstellen, die Nutzer in ihren Videos verwenden. Das steigert die Markenbekanntheit und fördert die Interaktion. 

Was kostet TikTok-Marketing? 

Was Instagram Ads Agenturen bereits seit Jahren praktizieren, findet auch bei TikTok Werbeanzeigen Anwendung: das Bieterverfahren. Bei jeder Kampagne müssen im Rahmen des TikTok-Marketings mindestens $20 pro Tag auf Anzeigengruppenebene und $50 je Anzeigenkampagne investiert werden. Dabei betragen die Kosten pro 1.000 Aufrufe unsere Erfahrung nach rund 8 EUR.  
Die Preise für TikTok Ads sind gegenüber Meta derzeit durchschnittlich etwa sieben Mal niedriger. Das ist ein Vorteil, der viele Unternehmen anspricht.  

Entwicklung einer TikTok-Marketingstrategie: Erste Schritte 

Eine erfolgreiche TikTok-Marketingstrategie erfordert eine detaillierte Planung. Hier sind die erweiterten Schritte: 

  1. Zieldefinition: Klare, messbare Ziele setzen, wie die Steigerung der Markenbekanntheit, Lead-Generierung oder Umsatzsteigerung. 
  2. Zielgruppenanalyse: Die demografischen Daten, Interessen und Verhaltensweisen der Zielgruppe erforschen, um zielgerichtete Inhalte zu erstellen. 
  3. Konkurrenzanalyse: Die Strategien und Taktiken der Wettbewerber untersuchen, um eigene Stärken und Schwächen besser zu verstehen. 
  4. Bestimmung der USPs (Unique Selling Propositions): Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens oder Produkts identifizieren, die es von der Konkurrenz abheben. 
  5. Content-Planung: Art, Häufigkeit und Zeitpunkt der zu veröffentlichenden Inhalte festlegen. Dabei die USPs und die Ergebnisse der Zielgruppen- und Konkurrenzanalyse berücksichtigen. 
  6. Budgetierung: Ein Budget festlegen, das den Zielen und dem Umfang der Kampagne entspricht. Dabei die Mindestausgaben für TikTok-Anzeigen beachten. 
  7. Implementierung und Optimierung: Die Kampagnen starten und kontinuierlich anhand der festgelegten KPIs optimieren. 

Entscheidend für den Erfolg von TikTok-Marketing ist eine sorgfältige Planung und permanente Anpassung der Strategie.  

Sie benötigen Support bei der Umsetzung Ihrer Social-Media-Strategie?

Als Profis im Social-Media-Marketing gehen wir Ihnen mit unserem Know-how zur Hand.

5 Top-Tipps für erfolgreiches TikTok-Marketing 

TikTok-Marketing kann ein Schlüssel zum Unternehmenserfolg sein.

Hier sind fünf essenzielle Tipps: 

  • Business Learning Center: Nutzen Sie die Kurse im TikTok Business Learning Center, um die Grundlagen von TikTok-Marketing zu erlernen.  
  • Regelmäßiges Posten: Wir empfehlen 1 bis 2 Videos pro Tag zu veröffentlichen, um die Sichtbarkeit und das Engagement zu steigern. 
  • Datenschutz: Der Schutz sensibler Daten ist wichtig. Vermeiden Sie die Preisgabe vertraulicher Informationen. 
  • Verknüpfung mit anderen Plattformen: Maximieren Sie Ihre Reichweite, indem Sie TikTok mit Ihren anderen Social-Media-Netzwerken wie Pinterest und Instagram verknüpfen. 
  • Trends im Auge behalten: Die TikTok-Welt ist schnelllebig. Integrieren Sie aktuelle Trends in Ihre Strategie, um relevant zu bleiben. 

Mit diesen Tipps und einer gut durchdachten Strategie nutzen Sie das Potenzial von TikTok effektiv. 

Setzen Sie bei TikTok-Marketing auf Experten-Know-how  

Sie sind fasziniert von den Möglichkeiten, die TikTok-Marketing bietet, und möchten Ihre Social Media Strategie auf das nächste Level heben? Dann sind Sie bei ecw genau richtig. Wir sind nicht nur eine erfahrene Pinterest Ads Agentur, sondern auch spezialisiert auf andere Social-Media-Plattformen wie TikTok, Instagram & Co. 

Unsere Expertise im TikTok-Marketing ermöglicht es, individuelle und effektive Strategien für Ihr Unternehmen zu entwickeln. In einem umfassenden Beratungsgespräch können wir Ihnen alle Möglichkeiten in diesem dynamischen Feld aufzeigen und maßgeschneiderte Lösungen vorschlagen. Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf und profitieren Sie von unserem breiten Spektrum an Social Media Dienstleistungen. 

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Erstgespräch.

User Bild

Veronika Sunjajkin

sunjajkin@ecommerce-werkstatt.de Erreichbarkeit: 24/7