4. Usability im Onlineshop – die Produktpräsentation

Nach dem Sie im zweiten und dritten Teil unserer Reihe zum Thema „Check-up – Usability im Online-Shop“ nähere Informationen dazu erhalten haben, wie Sie Ihren Kunden zu dem gewünschten Produkt bringen, erfahren Sie heute, auf was Sie achten sollten, um den Kunden vom Produkt zu überzeugen und möglichst zum Kauf zu bewegen.

Die Gestaltung der Produktseite ist von besonderer Relevanz, da sich der Kunde hier über das Produkt informiert und hier auch die Entscheidung fällt, ob der jeweilige Artikel in den Warenkorb wandert oder nicht.

Deshalb sollte die Produktseite:

  • optisch ansprechend und übersichtlich sein
  • alle wichtigen Informationen zum Produkt bereitstellen
  • den Nutzen und die Vorteile des Produkts hervorheben
  • zum Kauf anregen (Call to Action)

Bilder sind bei der Produktpräsentation elementar, denn sie prägen die Produktwahrnehmung entscheidend. Deshalb gilt es, schöne, aussagekräftige und qualitativ gute Bilder zu verwenden und unterschiedliche Perspektiven, Detailbilder und Zoomfunktion anzubieten.

Was die Produktbeschreibung anbelangt, empfiehlt es sich, eine stichpunktartige Kurzinfo vor die ausführliche Detailbeschreibung zu setzten, um den Nutzen des Produkts zu betonen. Auf diese Weise hat der Kunde alle wichtigen Informationen auf einen Blick und liest, sofern er mehr erfahren möchte, weiter.

Die Verfügbarkeitsangabe und die Lieferzeiten sind weitere wichtige Elemente der Produktseite. Ist der Artikel in unterschiedlichen Größen oder Ausgaben erhältlich, sollte für jede Variante die Verfügbarkeit sowie die Lieferzeit angegeben werden – sofern sich diese je nach Variante unterscheiden.

Produktbewertungen oder Erfahrungsberichte sind Möglichkeiten, den Kunden weiter zum Kauf zu motivieren – genauso wie die Angabe ähnlicher Produkte oder Cross-Selling-Angebote.

Natürlich gilt es, all diese Elemente optisch ansprechend und strukturiert auf der Produktseite unterzubringen. Und für alle Produkte konsequent die gleiche Gestaltungsweise der Produktseite zu verwenden, damit der Kunde sich leicht zurechtfindet und schnell informieren kann.

Da Sie nun wissen, wie Sie Ihre Produkte im Shop optimal präsentieren, geht es im fünften Teil unserer Reihe um das Herzstück jeden Online-Shops den Warenkorb und den Bestellprozess.

Weitere Texte aus der Reihe:

Ihre Meinung

Füllen Sie die unteren Felder aus um Ihre Meinung mitzuteilen.
(Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)

wp-content/themes/magazin/